Start » CBD-Öl / Hanföl / CBD-Kaugummis

CBD-Öl bei Schwindel

Einige Betroffene schwören auf CBD-Öl. Hilft CBD-Öl bei Schwindel? Die Ursache für den Schwindel ist hier entscheidend. Positive Effekte wurden berichtet, wenn der Schwindel auf Angst, Anspannung, Stress und psychische Ursachen zurückzuführen ist. Betroffene vermuten, dass durch das CBD-Öl die Angst und die Anspannung zurückgeht, was sich positiv auf Muskelverspannungen und damit auch auf den Schwindel – insbesondere Schwankschwindel und Benommenheit, aber auch Panikattacken – auswirken sollte. Es ist nicht so, dass der Schwindel direkt durch die Einnahme von CBD-Öl verschwindet. Der Effekt ist also eher indirekt als direkt. Er tritt nicht bei jedem ein und auch nicht bei jedem CBD-Öl bzw. Hanföl. Wir empfehlen dieses CBD-Öl mit 15%* – wenn Du noch nie eines verwendet hast, kannst Du zum Einstieg zunächst dieses mit 5% versuchen* und danach steigern:

Nordic Oil CBD Öl

Wirkung von CBD-Öl

Der Grund warum Cannabidiol für einige Schwindelarten und Symptome hilfreich sein kann, ist die regulierende Wirkung auf das vegetative Nervensystem. Die Neurotransmitter Adrenalin und Noradrenalin werden bei Stress bekanntlich vermehrt ausgeschüttet. Genau hier setzt CBD an, indem die Botenstoffe quasi im Gleichgewicht gehalten werden und den Körper aus seinem Dauer-Alarmzustand herunterfahren. Einen ähnlichen Effekt hat auch Alkohol – ab einer bestimmten Menge verschwinden bei vielen Betroffenen Symptome wie Angst, Anspannung, Benommenheit und Schwankschwindel. Der weibliche Hanf ist die Grundlage für CBD-Öl, weshalb dieses nicht die typische Rauschwirkung wie Cannabis hat.

Wo kann man CBD-Öl & Hanföl bestellen?

Hier gibt es eine empfehlenswerte Auswahl von CBD-Öl bzw. Hanföl.*

Schaue regelmäßig im Shop vorbei, da es in diesem Bereich häufige Änderungen von Herstellern gibt.

CBD Dosierung – Wie viele Tropfen pro Tag?

Die Dosierung ist immer abhängig von Körpergewicht und den genauen Symptomen sowie der Verträglichkeit.

Bei Schwindel, Angst, Benommenheit, HWS-Verspannungen und/oder Schmerzen empfehlen Betroffene auf Basis ihrer Erfahrungen folgende Dosierung. Achtung: Bezieht sich nur auf dieses 15% CBD Öl* – bei 5%igem sind es entsprechend etwas mehr und bei 20%igem etwas weniger Tropfen. Höre auf Deinen Körper, falls Probleme auftreten sollten.

Kilogramm1. Woche2. Woche3. Woche4. Woche
40 kg2 Tropfen4 Tropfen5 Tropfen7 Tropfen
50 kg3 Tropfen4 Tropfen7 Tropfen9 Tropfen
60 kg4 Tropfen5 Tropfen8 Tropfen10 Tropfen
70 kg5 Tropfen6 Tropfen9 Tropfen11 Tropfen
80 kg5 Tropfen7 Tropfen10 Tropfen12 Tropfen
90 kg6 Tropfen8 Tropfen10 Tropfen12 Tropfen
100 kg7 Tropfen9 Tropfen11 Tropfen13 Tropfen

Reduziert Cannabidiol Schmerzen?

Auf Basis der Berichte von betroffenen Anwendern kann CBD-Öl auch hilfreich bei Schmerzen aller Art sein. Schwindel-Betroffene klagen häufig über:

  • Nackenschmerzen
  • Rückenschmerzen
  • Schulterschmerzen
  • Kieferschmerzen
  • und Kopfschmerzen

Bei diesen Schmerzen haben Anwender von CBD-Öl überwiegend positive Erfahrungen gemacht. Teile gerne Deine Erfahrungen mit CBD-Öl & Hanföl in unserer Gruppe.

Schwindel nach CBD-Öl?

Kann Schwindel von CBD-Öl kommen? Einige wenige Betroffene, die CBD-Öl verwendet haben, berichten von Schwindelgefühlen, die anders sind als ihr üblicher Schwindel. Dieser verschwand aber nach kurzer Zeit schon wieder. Die positiven Effekte waren auf Basis der Erfahrungen von Betroffenen deutlich besser als die Nebenwirkungen beim CBD Öl. Schwindel durch CBD-Öl kann also nicht ausgeschlossen werden, trat aber nur bei einem sehr kleinen Teil auf und verschwand dann auch wieder. Wie sind Deine Erfahrungen zu Schwindel von CBD-Öl? War dir schwindelig?

CBD-Kaugummis – Cannabis-Öl zum kauen

CBD Kaugummi Cannabis

Neben dem klassischen CBD-Öl gibt es in einigen Drogeriemärkten inzwischen auch Cannabis-Kaugummis, also Kaugummis die Cannabidiol enthalten. Das Produkt “Swiss Cannabis Gum“ des Herstellers „Roelli Roelli“ aus der Schweiz enthält 5 mg CBD. Man bekommt es derzeit z.B. bei Rossmann zu 6,99 € für 24 Kaugummis (=0,29€ / Kaugummi). Auch bei dm ist der Schweizer CBD Kaugummi erhältlich, aktuell aber nur online (Stand: Mai 2019).

Swiss Cannabis Gum

Schön bei diesem Produkt ist, dass die Cannabis-Kaugummis auch Antioxidantien & ätherische Öle enthalten und sowohl zuckerfrei als auch vegan sind und keine Rauschwirkung haben. Dennoch gibt es auf der Verpackung den Hinweis „Der Tagesverzehr ist auf 1 Kaugummi während 20 Minuten zu begrenzen.“ Dies ist ein Pflichthinweis aufgrund der Delta-9-THC-Grenzwerte.

Cannabis Kaugummi
Cannabis Kaugummi Wirkung?

Da keine Angaben zur Wirkung von CBD gemacht werden dürfen, liest man auf der Verpackung nur “Erfrischt den Atem, schafft Wohlbefinden” sowie “zur Pflege der natürlichen Mundflora”. Dementsprechend fehlen auch weitere “Beipackzettel” oder Anwendungshinweise zur Dauer der Anwendung oder zum Eintritt der Wirkung nach dem Kauen. Einige Mitglieder der Schwindelhelfer-Community berichten, dass nach ca. 30 Minuten eine erste Wirkung spürbar war.

Erfahrungen mit CBD-Öl & CBD-Kaugummi

In unserer Facebook-Gruppe teilen Betroffene ihre Erfahrungen mit CBD-Öl bzw. Cannabis-Kaugummi bei Schwindel. Wir haben außerdem einen Newsletter mit Interviews, Erfahrungsberichten und Tipps gegen Schwindel und viele weitere Symptome.

Erfahrungen zu CBD-Öl uvm.

Erfahrungen & Tipps gegen Schwindel, Angst und Verspannungen.

privacy Du stimmst den Datenschutzbedingungen zu. Eine Abmeldung ist jeder Zeit mit 2 Klicks möglich. Deine Daten sind zu 100% geschützt und werden niemals weitergegeben.

* = geprüfter Partnerlink